Wilhelms-Gymnasium > Wer sind wir?

WILHELMS-GYMNASIUM STUTTGART-DEGERLOCH

Die nächsten Termine

30.10.2017 - 03.11.2017 Herbstferien
16.11.2017 P-Tag 1
17.11.2017 Englisches Theater Kl. 5/6 (09:30 - 13:00)

JIA 2017-18 - Es sind noch Plätze frei!

Liebe Schüler und Schülerinnen,
Liebe Eltern des WG,

Seit nunmehr einem Jahr gibt es am WG die Junior-Ingenieurs-Akademie (JIA), eine Forscher/Technik-AG, die zum Ziel hat, unsere Schüler gezielt im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) wie auch in der Berufs- und Studienorientierung zu fördern. Hierzu findet eine intensive Kooperation mit dem gemeinnützigen Bildungsträger BBQ Berufliche Bildung gGmbH (sowie Südwestmetall), der Schule insbesondere im naturwissenschaftlichen Bereich sowie mit Hochschulen und Unternehmen statt. Weiterlesen...

Der Termin für die JIA wird jeweils Mittwochnachmittag ab ca. 13.30 Uhr (für ca. 3 Schulstunden) sein. Wir hoffen, dass wir noch vor den Herbstferien starten können, benötigen allerdings eine Mindestteilnehmerzahl von ca. 15 Schülern.

Momentan sind noch einige Plätze frei!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Friebolin. Das Anmeldungsformular finden Sie hier.

HelferIn gesucht!

Das Wilhelms-Gymnasium Stuttgart-Degerloch sucht zum 01. November 2017

eine/n Mitarbeiter/in auf Mini-Job-Basis

zur Mittagessensausgabe und im Küchendienst.
Unterstützt werden Sie durch ehrenamtliche Helfer/innen aus der Elternschaft.

Die möglichen Arbeitstage sind montags bis donnerstags
mit je ca. 3 Zeitstunden, von 12:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr.

Die Anstellung erfolgt durch den Förderverein des Wilhelms-Gymnasiums.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an das Sekretariat der Schule
zu Händen Frau Birgit Schäfer, Albstraße 80, 70597 Stuttgart

Oder via E-Mail an Birgit Schäfer

Juniorwahl am WG 2017

Letzte Woche durfte die Schüler der Klassen 9, 10 und J1 des Wilhelms-Gymnasiums, gemeinsam mit den Schülern von knapp 3500 anderen Schulen in der Bundesrepublik, an der Juniorwahl teilnehmen. Diese wird vom Bundestag und der Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet und ermöglicht Schülern Demokratie „zu spielen“ und sozusagen den Bundestag zu wählen. Die Wahlzettel entsprachen den Bundestagswahlzetteln, nur in Farbe, die Schüler durften nach Vorlage ihrer Wahlbenachrichtigung und ihres Ausweises ihre zwei Stimmen abgeben und ihren Stimmzettel in die Wahlurne werfen. Die Schüler der 10b stellten dafür ihr Klassenzimmer als Wahllokal zu Verfügung, fungierten als Wahlhelfer und zählten die Stimmzettel am Abend aus. Ein spannende Tag – Demokratie live erleben!

tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 17-18/Juniorwahl 2017/image2.JPG tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 17-18/Juniorwahl 2017/Wahlergebnisse Juniorwahl WG 2017.jpg
tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 17-18/Juniorwahl 2017/image1.JPG

Einschulung der neuen 5. Klassen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

das Schlujahr 2017/18 hat wieder begonnen. Wir freuen uns auf ein schönes und erfolgreiches Schuljahr. In diesem Sinne fand am ersten Schultag in der 6. Stunde eine Schülervollversammlung statt, bei der unseren Schülern die Erfolge des letzten Schuljahres, die Arbeit der SMV sowie die neuen Gesichter am WG vorgestellt wurden.

Am darauffolgenden zweiten Schultag konnten wir dann unsere neuen Fünftklässler am WG begrüßen.

Einschulung unserer neuen 5er

Stundenpläne 1. HJ, SJ 2017/18

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

als Download finden Sie hier die aktuellen Klassenpläne für das Schuljahr 2017/18 (1. HJ, AB-Wochen).

Musical: „Die Kinder des Monsieur Mathieu“

Gratulation an alle SängerInnen, SchauspielerInnen, OrchestermusikerInnen, TechnikerInnen und HelferInnen des Musicals „Die Kinder des Monsieur Mathieu“!

Danke für zwei wirklich berührende Abende!

Jugend trainiert für Olympia 2017

tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/BJS17/WG1.jpg     tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/BJS17/WG2.jpg

Spring for Strings

Am Donnerstag, 1.Juni, 19.30 Uhr öffnet das  Wilhelmsgymnasium seine Tore für den Frühling:  Unter dem Motto „Spring for Strings“ (Frühling für Streichinstrumente), spielen – eine Besonderheit des Gymnasiums – die Streicherklassen 5 und 6. D.h. die SchülerInnen lernen im Rahmen des normalen Musikunterrichts ein Streichinstrument und präsentieren hier vor einem größeren Publikum ihre Ergebnisse.  Diesen bunten Strauß einprägsamer Melodien, von klassisch bis populär , führt  anschließend das neu entstandene Schulorchester  weiter mit einigen umfangreicheren, differenziert ausgestalteten vielstimmigen Arrangements. Den Abschluss bilden einige Streichersolisten, die - seit ihren Anfängen in der Streicherklasse  fortführenden Privatunterricht nehmend-  sich beachtliche Kompetenzen und Spielfreudigkeit erworben haben.

Großer Dank an den Förderverein!

Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei den Mitgliedern des Fördervereins bzw. den Spendern für die vielfältige Unterstützung. So wären beispielsweise folgende Anschaffungen bzw. Maßnahmen in den letzten beiden Jahren ohne die Finanzierung durch den Förderverein nicht möglich gewesen:

  • Sitzgarnituren für den Schüler-Aufenthaltsraum (ca. 5000.- €)
  • LEGO Education Schüler Starter Set für den NWT-Unterricht (ca. 4200.-€)
  • Reparatur des Flügels in der Mensa (ca. 3400.-€)
  • Lautsprechersystem für die Technik-AG zur Beschallung von Veranstaltungen (ca. 800.-€)
  • Unterstützung der Schullandheime (Kostenübernahme für Begleitung durch Paten)
  • Unterstützung des Winterschullandheims (Finanzierung des Reisebusses)
  • Unterstützung von Familien, die sonst ihren Kindern außerunterrichtliche Veranstaltungen nicht ermöglichen könnten

Für diesen großen Beitrag  zu unserer Schulkultur möchten wir uns also ganz herzlich bedanken!

Wer sich auch eine Unterstützung in diesem Sinne vorstellen kann, findet hier genauere Informationen:

Peter Hoffmann

WG bewegt

tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/Plakat WG.jpg

Kunstaustellung der Internationalen Schule und des WGs

tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/Mixed Media.jpg

Weihnachtskonzert des WG 2016

Orangenaktion 2016

03.12.2016 – 7:30 Uhr: Am Wilhelms-Gymnasium lädt eine Gruppe von 8 Personen den Stand der Orangenaktion auf Herrn Tiedemanns Laster und macht sich auf den Weg zum Nikolausmarkt. Ein Jahr vor dem 50. Jubiläum verkaufte die SMV des WGs wie jedes Jahr Orangen für einen guten Zweck, dieses Jahr ging das Geld an das „Mother House“ in Uganda. Dieses Haus, welches Waisen- und Halbwaisenkinder im Alter von 3-25 Jahren beherbergt, wurde 1980 während des Bürgerkriegs in Uganda mit Hilfe von Spenden aus Deutschland von Anne Namuddu erbaut. Sie betreut heute gemeinsam mit Teddy Nakanwagi, welche selbst in dem Haus aufgewachsen ist, die Waisenkinder. Mit den Spenden, die das „Mother House“ erhält, versucht Anne den dort lebenden Kindern die Schulbildung zu ermöglichen, was sehr große Probleme bereitet, da die Kosten für die Schule in Uganda sehr hoch, sind. Das Haus ist sehr einfach gebaut, so dass die dort lebenden Menschen wie eine große Familie leben. Zusätzlich zum Gebäude gibt es ein größeres Stück Land, auf dem die Kinder die Chance auf ein wenig Selbsthilfe haben, indem sie für den täglichen Bedarf Früchte, Sträucher oder ähnliches pflanzen.

Um diesen Kindern zu helfen standen dieses Jahr erneut viele Eltern, Lehrer und Schüler des Wilhelms-Gymnasiums auf dem Nikolausmarkt und verkauften den ganzen Tag Orangen. Außerdem wurde an den drei darauffolgenden Werktagen an verschiedenen Supermärkten weiterverkauft, sodass wir auch dieses Jahr so viele Spenden wie möglich sammeln konnten. Aus den übrig gebliebenen Orangen hat eine 5. Klasse Orangenmarmelade gemacht, die beim Weihnachtskonzert verkauft wurde und die Spendensumme noch einmal erhöht hat. Insgesamt konnten wir dem Mother House 3700 Euro spenden. An dieser Stelle bedanken wir uns von der SMV bei allen Helfern aber auch bei allen Spendern, durch welche wir diese Summe erreichen konnten!

Alles in allem hat sich dieses Jahr der ganze Aufwand auf ein Neues gelohnt und die SMV freut sich schon auf das nächste Jahr, in welchem die Orangenaktion des Wilhelms-Gymnasiums dann zum 50. Mal auf dem Nikolausmarkt spenden sammelt, wohin das Geld dann geht, werden die Schüler gemeinsam bestimmen.

David Rückle, J2

Weihanchtskonzert des WG 2016

Weihnachtskonzert des WG 2016

Balladenabend der Klassen 7b&7d am 06.12.2016

Voller Eifer bereiteten wir den Balladenabend vor, der dann auch ein großer Erfolg wurde. Zusammen mit Herrn Hoffmann und Herrn Gehrig studierten wir Balladen ein, bastelten nötige Utensilien und hatten dabei viel Spaß.

Der Abend begann mit einer Nikolausballade von Sofia aus der 7d. Danach stellten wir in kleinen Gruppen Balladen vor (z.B.: Der Handschuh, Belsazar, Der Feuerreiter,...) und sangen „Es war ein König in Thule“ und den von der 7d vertonten „Erlkönig“. In der Pause plünderten wir das leckere Buffet, das von den Eltern spendiert wurde. Nach der Pause wurden weitere Balladen und die passenden - selbstgeschriebenen - Parodien vorgestellt. Der Abend endete mit dem „Zauberlehrling“, den beide Klassen gemeinsam vortrugen.

Danach startete eine lustige Aufräumaktion.

Es gab zwar an manchen Stellen noch Macken, doch insgesamt war der Balladenabend sehr schön und es hat allen viel Spaß gemacht.

Maya Kliebe, Marlene Lind

Vorlesewettbewerb 2016

Hat Harry Potter ein Tintenherz? Hexen Hexen im wilden Wald? Hat man nur solch Merkwürdiges aus einem Buch mit seltsamen Wünschen gehört? Nein. Aber es gab viel Merk- und Zuhör-Würdiges, das uns von den acht Vorleserinnen und Vorlesern der Klassenstufe 6 geboten wurde. Sehr eindrücklich haben Pauline, Ella, Jayla, Noah, Helena, Pauline, Niklas und Julia Bilder und Geschichten vor unseren inneren Augen entstehen lassen. Dass sie damit die Zuhörer in der Mensa wunderbar unterhielten, in Spannung versetzten, zum Schmunzeln brachten, zeigte sich nicht zuletzt am immer wieder starken Applaus.
Es ist ein bisschen schade, dass letztlich doch auch der Wettbewerbscharakter eine Rolle spielen musste, aber das macht ja auch den Reiz einer solchen Veranstaltung aus. So kann nun Ella aus der Klasse 6d als Gewinnerin auch an der nächsten Stufe des Vorlesewettbewerbs teilnehmen – herzlichen Glückwunsch dazu! Wir drücken ihr die Daumen!
Schließlich war sich die Jury aber einig, dass alle Teilnehmer sich als Sieger fühlen dürfen. Und irgendwie gab es wieder einmal einen ganz anderen Gewinner: das (Vor-)Lesen!
Und dass es diesen gab, verdanken wir auch dem Engagement und der Organisation der Deutschlehrer/innen Frau Bayer, Frau Schlag, Herrn Mundel und Herrn Traber. Herzlichen Dank Ihnen allen!
 
tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/Vorlesewettbewerb 1216/Vorlesewettbewerb 2016a.jpg tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/Vorlesewettbewerb 1216/Vorlesewettbewerb 2016b.jpg tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/Vorlesewettbewerb 1216/Vorlesewettbewerb 2016c.jpg

Wir können bis zu 2500 Euro für unser Indienprojekt gewinnen - dazu brauchen wir Ihre/Eure Stimmen!

tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/Indienprojekt 2016.jpg

Indienprojekt am WG 2016

WG-Schulbrief zum Schulanfang 2017-18

application/pdf WG-Schulbrief September 2017 (333,7 KiB)

Weihnachtsbrief des WG 2016

tl_files/Startseite/Infos und Termine auf Startseite/SJ 16-17/Bild Weihnachtsbrief 2016.jpg

Weihnachtsbrief Dezember 2016 (pdf-Datei)