Wilhelms-Gymnasium > Wer sind wir?

UNSER ZEICHEN GEGEN DEN KRIEG UND FÜR DEN FRIEDEN IN DER UKRAINE

Kulturbeutel - WGBewegt

Theater: "Draussen vor der Tür"

WGbewegt-Abend

Jubiläums-Film 2021

Anlässlich unseres 125jährigen Schuljubiläums wurde im Laufe der letzten Wochen dieser Schulfilm gedreht.

Vielen Dank allen am Dreh und Schnitt beteiligten Akteuren!



Weihnachtskonzert 2021

Liebe WG-Familie,

da das Weihnachtskonzert leider nur ohne Publikum stattfinden konnte, kann man es hier als Video-Aufnahme ansehen und anhören.

Das Konzert wurde am 16.12.21 in der Versöhnungskirche unter Einhaltung der Corona-Vorgaben, also mit Maske und Abstand aufgenommen, wodurch die Klangqualität nicht immer ganz optimal ist.

Wir sind stolz auf die Leistung der Schülerinnen und Schüler, die sich unter diesen schwierigen Bedingungen (letztes Jahr waren keine Proben möglich, dieses Jahr nur mit Maske und Abstand) die Freude an der Musik bewahrt haben und beim Konzert so außergewöhnliche musikalische Leistungen gezeigt haben!

Wir hoffen, Ihnen/Euch mit diesem Konzert eine kleine Freude bereiten zu können und wünschen Frohe Weihnachten! 


WG - Weihnachtsweg 2021

"FÜRCHTE DICH NICHT!"

Unter diesem Motto hat sich das WG am letzten Schultag auf den Weg gemacht Richtung Weihnachten.

Nachdem die Klassen ihren individuellen Jahresabschluss gestaltet haben, sind wir stufenweise – nacheinander und mit Abstand – hinausgezogen in die klirrende Kälte.

Weiterlesen...

 

Orangen-Aktion 2021 und Musik-Marathon

Auch dieses Jahr wurde die Orangen-Aktion 2021 wieder erfolgreich abgeschlossen - HIER geht’s zu weiteren Infos und zum diesjährigen virtuellen Musikmarathon.

 


Zuwachs im Fachbereich NWT

Seit diesem Schuljahr stehen uns am Wilhelms-Gymnasium zwei neue 3D Drucker zur Verfügung. Wir werden sie im NWT Unterricht nutzen, um selbst entworfene kleine Bauteile zu produzieren. Zum Aufwärmen haben wir erst mal einen Einkaufschip und einen Schlüsselhalter in der Art eines Taschenmessers gedruckt.

Auch für die Fertigung von größeren Projekten aus Holz haben sich unsere Möglichkeiten mit diesem Schuljahr erweitert. Wir freuen uns mit Hilfe einer Dekupiersäge und einer Standbohrmaschine unsere Pläne präziser umsetzen zu können.

"Deine Stimme zählt!" Juniorwahl am WG

Am Mittwoch vor der Bundestagswahl 2021 durften die Schülerinnen und Schüler des Wilhelms-Gymnasiums „Demokratie üben“ und in der Simulation „Juniorwahl“, an der bundesweit über 4500 Schulen teilnahmen, ihre Erst- und Zweitstimme abgeben.

Im Vorfeld wurde im Gemeinschaftskunde-Unterricht informiert, wählen konnten daher all jene, die min. 1 Jahr GK hinter sich hatten. Im Rahmen unserer neuen Schulpartnerschaft mit TeamTomorrow besuchten und informierten auch die TomorrowMaker die „Juniorwähler*innen“ über den Wahlablauf und über weitere Informationsmöglichkeiten wie z.B. das Voto-Tool.

Gewählt wurde im „Wahllokal“ im 1. Stock des WGs, inkl. Wahlkabinen, dem echten nachempfundener Stimmzettel und Wahlurne.

 

Die Auszählung erfolgte transparent im Schulhof, auch hier wieder mit Schüler*innen und der Hilfe der TomorrowMaker.

Insgesamt lag die Wahlbeteiligung bei 90,3%.

Das Direktmandat würde laut unserer Schüler*innen an den grünen Kandidaten Cem Özdemir gehen (38%). In der Zweitstimmenverteilung liegt die FDP vorne (32%), dicht gefolgt von den Grünen (30%). Die CDU gewann 11,9% der Zweitstimmen an unserer Schule, die SPD 9,1% und Die Linke 6%. Hingegen bekamen AfD, Die Partei, Tierschutzpartei, Freie Wähler, Piraten, DKP, die Basis, TeamTodenhöfer und Volt ebenfalls Zweitstimmen, würden aber hier nicht über die 5%-Hürde in ein Parlament kommen.

Das Ergebnis der Zweitstimmen am WG grafisch dargestellt:

Dieses Ergebnis ähnelt dem der Erst- und Jungwähler*innen bei der tatsächlichen Bundestagswahl sehr.

Bundesweit gab es übrigens folgendes Ergebnis der Juniorwahl.

Weitere differenziertere Ergebnisse zur Juniorwahl finden sich hier:      https://www.juniorwahl.de/juniorwahl-btw-2021.html

 


Das WG ist Bunt, EM 2021

Nachdem Manuel Neuer aufgrund von seinem Regenbogenband während eines Spiels eine Strafe von der UEFA kassiererin sollte, gab es schnell radikale Reaktionen. So auch der Oberbürgermeister Münschens, der ein Zeichen für Toleranz und Gleichstellung setzen wollte und dafür die Allianz Arena während des Spiels gegen Ungarn am 23. Juni in den Regenbogenfarben erleuchten lassen wollte. Doch die UEFA lehnte dies ab, mit dem Argument eine politisch und religiös neutrale Organisation zu sein. Für dieses Statement schlug der Fußball-Union eine Welle des Unverständnisses entgegen, da sie als ein weltweit bekannter Veranstalter enormen Einfluss haben. Genau jetzt ist es deshalb für uns als Schule umso wichtiger ein Zeichen zu setzen und uns gegen Diskriminierung und für Toleranz einzusetzen! Deshalb erleuchten wir unsere Schule in den Regenbogenfarben.



Das WG stellt sich vor

Liebe Eltern,

Sie haben von Ihrer Grundschule die Bildungsempfehlung erhalten, mit der Ihnen mitgeteilt wird, welche weiterführende Schulart für Ihr Kind angemessen ist.

Sicher haben Sie sich schon Gedanken darübergemacht, welche konkrete Schule die richtige sein könnte. Da es vor allem im gymnasialen Bereich eine Fülle unterschiedlicher Schultypen gibt, sind Sie sicher daran interessiert, das Gymnasium in Ihrer "Nachbarschaft" kennen zu lernen.Zum Thema "Anmeldung" erhalten Sie hier weitere Informationen.

Ab dem 22.02.2021 halten wir für interessierte Schülerinnen und Schüler und natürlich auch deren Eltern wichtige Informationen über das WG auf unserer Homepage bereit. Hier weiterlesen...

Video: Das WG stellt sich vor



WG-Schulbrief zum Schulanfang 2020-21

WG-Schulbrief September 2020 (544,2 KiB)