Wilhelms-Gymnasium > Schulaktivitäten > Projekte > Indienprojekt 2 "Malati am WG"

Malati zu Besuch in der 5a

Am Donnerstag, den 10.Juli, kam Malati uns besuchen.

Sie unterstützt Jasidih School, unsere Partnerschule, seit sieben Jahren, weil es im Umkreis keine andere Schule gibt. 1996 hat sie eine eigene Hilfsorganisation gegründet. Ohne sie könnten wir unser Indienprojekt nicht durchführen, da sie dafür sorgt, dass unsere Spenden sicher ankommen und wir wissen, was in der Schule gerade so los ist. Malati ist sehr viel unterwegs, deshalb hat sie keinen festen Wohnsitz. Sie kommt aus England und ist 61 Jahre alt. Sie lebte einmal zwanzig Jahre lang in Indien.

Wir haben uns riesig auf ihren Besuch gefreut und die ganze Woche überlegt, wie wir einen schönen Tag gestalten könnten. Wir haben eine schöne Tafel mit Blumen und Servietten gedeckt,mit ihr gegessen und dann hat sie uns eine Präsentation über die Situation in Indien gezeigt. Sie war sehr nett, hat immer gelächelt, aber war ernst beim Thema Indien. Der Tag mit ihr war sehr schön.

Bitte unterstützen Sie uns mit Spenden und helfen Jasidih School!!! Unsere nächsten Aktionen sind der Spendenlauf am 28. Juli und ein Info- und Spendenstand am Schulfest am 29. Juli.

Für die 5a: Fabian Herkommer und Konstantin Hoffmann

An Interview with Malati

Where are you from?  Malati: I am from England.

How old are you?        Malati: I am 61 years old.

Why do you help kids?         Malati: Because I want every kid to be able to go to school.

What is your favourite food?         Malati: I like pizza but I love fruit.

What is your favourite hobby?  Malati: Helping kids.

Why do you speak German?        Malati: I was a German teacher and I lived in Germany for 4 years.

What is your favourite country? Malati: My favorite country is India.

Have you got any kids?        Malati: No, I don’t have any kids. Or better: I have many kids, all over the world.

Are you married? Malati: No, I am not married.

Where are you living? Malati: I don’t really have a home (I have a room in Calcutta).

Why do you support Jasidih School? Malati: Because there is no other school in Jasidh.

How long have you supported Jasidih School? Malati: I have supported Jasidih School for 8 years.

What is your favourite animal?  Malati: I like dogs, monkeys too because they are funny.

What is your favourite team at the FIFA World Cup Brazil?

Malati: Germany.

What is your favourite TV program? Malati: I like to watch the news.  

written down by Lerris and Uroš, 5a

Welcome Malati

Am Donnerstag, den 10.7.14, hielt Malati im Raum 404 einen Vortrag über die Kinder in Indien, denen man schon mit wenig Geld helfen kann. Frau Ulkan  begrüßte Malati im Namen der Schule. Malati erzählte über die Kinder und über die Schulen zu denen die Kinder gehen. Sie zeigte uns, was sie in Indien mit unseren Spenden gemacht hat. Malati versuchte uns Mut zu machen, weiter Spenden zu machen. Mit unseren Spendengeldern haben wir geholfen, unsere Partnerschule weiterzubauen, die es sonst vielleicht nicht mehr gebe. Sie hat Baupläne nach Indien geschickt und ist nach Jasidhi gefahren um die Bauarbeiten zu bewachen. In den Räumen wird jetzt schon unterrichtet!!

MIT UNSEREM GELD!!!

Vorher-Nachher Samuktala

Vorher-Nachher Samuktala (5,2 MiB)

Zurück