Wilhelms-Gymnasium > Station 1

Station 1

Eine Station des "Virtuellen Bibelwegs Degerloch"

Haben Sie Hunger? Nicht nur so im Bauch - vielmehr eine Sehnsucht im Herzen?

Das kannte Jesus auch. Noch vor seinem öffentlichen Auftreten geht er in die Wüste. Er will dort allein sein, sich neu ausrichten, herausfinden, was ihn antreibt. Seine Suche beschreibt Matthäus so:

Nachdem er vierzig Tage und Nächte gefastet hatte, war er hungrig.
Da trat der Versucher an ihn heran und sagte: »Wenn du Gottes Sohn bist, dann befiehl doch, dass die Steine hier zu Brot werden!«
Jesus antwortete: »In den Heiligen Schriften steht: ›Der Mensch lebt nicht nur von Brot; er lebt von jedem Wort, das Gott spricht.‹«

(Mt 4, 2-4)

Stattdessen hält Jesus den Hunger aus. Er weiß: Gottes Wort ist, was er jetzt wirklich braucht. Wenn er auf Gott hört, bekommt seine Seele Nahrung.

Und ich? Nach was hungert denn mein Herz? Nach Sinn - Gerechtigkeit - Anerkennung ...?  Und wie gehe ich mit dieser Sehnsucht um?

Die Versuchung ist groß, sich mit "Steinen" abspeisen zu lassen, damit man den echten Hunger eine Weile nicht spürt. Aber kann ich davon erwarten, dass sie mich wirklich sättigen?

Ich muss mir wieder bewusst werden, was ich eigentlich so Tag für Tag in mich hinein lasse: Von was für Filmen, Liedern, Texten lasse ich mich berieseln? Wem schenke ich meine Aufmerksamkeit?

Ich brauche eigentlich gar nicht immer mehr "Steine" - Dinge, die mich ablenken. Was mir wirklich gut tut, sind: Worte voll Weisheit, Gedanken voll Wahrheit, Nahrung für meine Seele.

›Der Mensch lebt nicht nur von Brot; er lebt von jedem Wort, das Gott spricht.‹

 

Entdecken Sie weitere Stationen auf dem "Virtuellen Bibelweg" in Degerloch!